Für Pienis

Archiv

Kiel

Hallo Freunde.

 

Ich meld mich dann jetzt auch  mal wieder. Bin grad zurück aus Kiel und es war ma wieder echt super.

Nachdem ich am Samstag um halb fünf aufstehen durfte weil ich um zwanzig nach sechs abgeholt wurde ging es innerhalb von zwei - einhalb Stunden (das is echt schnell) nach Kiel. Ich musste meine Schwester also auch schon um kurz nach halb neun wachklingeln weil wir da den Elbtunnel hinter uns gelassen haben und ich sie anrufen sollte, wenn wir in Hamburg sind. War sie nich so begeistert aber ich konnt' ja nix dafür. Zwischendurch haben wir auf einer Raststätte noch diesen hübschen LKW gesehen, ich möcht nich wissen, was da drin war:

Als ich dann schließlich bei Anna angekommen bin, gab's erstma lecker Frühstück und anschließendes ruhiges Fernsehgucken um erstma wach zu werden. Irgendwann kam unser Vatter dann vorbei der grad in Dänemark war und hat auf 'nen Kaffee vorbeigeschaut. Der hat uns dann auch so gegen halb drei/ drei inne Stadt gefahren wo wir noch zufällig Freunde von Anna inner Campus Suite getroffen haben und dann noch auf nen Kaffee (ma wieder) geblieben sind. (Eigentlich wollte Anna nur kurz aufs Klo, Anm.d.Red.). Nach 'ner Stunde ungefähr sind wir dann auch wieder los und erstma schön Klamotten kaufen und Lebensmittel. Gegen halb sieben waren wir dann auch tatsächlich wieder zu Hause und dann gab's erstma Essen. Um zehn sind wir dann wieder los um bei 'ner Freundin von meiner Schwester vorzutrinken und dann in 'nen coolen Club zu gehen. Da sind wir dann um vier wieder raus und waren um halb fünf zu Haus (ja, ich war mittlerweile 24 Stunden wach...). Am nächsten Morgen wurden wir um neun vom blöden Telefon geweckt - danke. ham dann aber nochma bis zwölf etwa gepennt. Den Rest des Tages haben wir mit duschen, essen und chillen verbracht. Um sieben etwa kamen dann unsere Konzert-Mitgänger Anni und Marcel und es gab erstma n Bierchen (wer will schon die Vorband sehen, die eh nur Krach und keine Musik macht). Gegen acht/viertel nach acht haben wir und dann aufm Weg ins Max gemacht um ENDLICH The Subways wieder live zu sehen - ich hab ja jetzt schließlich auch lang genug drauf gewartet, oder??!! Naja, das Konzert war extrem geil aber viel zu kurz:

 

Nachm Konzert ging's dann mitm Bus nach Hause wo erstma noch was gegessen wurde. Heute morgen musste ich auch wieder um neun aufstehen weil Anna leider schon um zehn inner Uni sein musste und wir halt noch zusammen gefrühstückt haben. Um halb elf hab ich mich dann mit Lena und Insa aufn Kaffee inner Campus Suite am Hafen getroffen und gegen zwölf bin ich dann ganz gemütlich Richtung Bahnhof gegangen weil mein zug um zwanizg vor eins gefahren is. War dann recht früh da aber war okay. Im Zug von Hamburg nach Hannover wurde ich dann noch von einem Menschen von der Deutschen Bahn befragt wie oft ich längere Zugreisen mache und so. Aber mach ich ja nicht oft. Naja, um viertel nach vier war ich dann wieder in Braunschweig und wäre aber eigentlich lieber noch in Kiel. Wie auch immer.

 So, das war's dann mit meinem Bericht vom Wochenende- ich hoffe ihr hattet genau so viel Spaß wie ich, obwohl das schwer zu überbieten is :P

Au revoir!

2 Kommentare 2.2.09 18:38, kommentieren